über 250 kostenlose
Abituraufgaben
Lösung als Video
und ausformuliert
Alle Lösungen von
erfahrenen Lehrern
 
 
 
 
Lösung Abitur Bayern 2011 G8 Abitur Mathematik Stochastik IV


 
Teilaufgabe 2b  (3 BE)
Die Fluggesellschaft hätte für den Test - bei gleichem Signifikanzniveau - anstelle der Nullhypothese

"Höchstens 15 % der Passagiere wünschen das Angebot eines Premiummenüs."

auch die Nullhypothese

"Mehr als 15 % der Passagiere wünschen das Angebot eines Premiummenüs."

wählen können. Bei der Wahl der Nullhypothese stand für die Fluggesellschaft eine der beiden folgenden Überlegungen im Vordergrund:
  • Der irrtümliche Verzicht auf das Angebot des Premiummenüs wäre mit einem Imageverlust verbunden.
  • Das irrtümliche Angebot des Premiummenüs wäre mit einem finanziellen Verlust verbunden.
Entscheiden Sie, welche der beiden Überlegungen für die Fluggesellschaft bei der Wahl der Nullhypothese im Vordergrund stand. Erläutern Sie Ihre Entscheidung.
 
Lösung zu Teilaufgabe 2b

Hypothesentest - Entscheidungsregel



Bei Durchführung des Tests mit der Nullhypothese "Höchstens 15 % " beträgt die Wahrscheinlichkeit, das Premimummenü irrtümlich anzubieten, höchstens 5 % .

Die Wahrscheinlichkeit, das Premimummenü irrtümlich nicht anzubieten, kann dagegen wesentlich größer sein (im Extremfall 95 % ).

Die zweite Überlegung stand im Vordergrund


Themen dieser Aufgabe:
Themen-Übersicht
Themen
Tipp:
Arbeite frühzeitig mit der Merkhilfe Mathematik,
die als Hilfsmittel im Abitur zugelassen ist.
Feedback:
Du hast einen Fehler gefunden oder hast Anregungen zur Internetseite?