über 250 kostenlose
Abituraufgaben
Lösung als Video
und ausformuliert
Alle Lösungen von
erfahrenen Lehrern
 
 
 
 
Lösung Abitur Bayern 2008 Mathematik GK Stochastik IV


 
Teilaufgabe 3a  (10 BE)
Als weiterer Teil der Werbekampagne wird in der Fußgängerzone ein Glücksrad mit 4 gleich großen Sektoren aufgebaut. Dreht ein Passant das Glücksrad, so bekommt er eine Flasche BioFrucht der angezeigten Sorte geschenkt.
10 Personen drehen nacheinander je einmal das Glücksrad.
Bestimmen Sie die Wahrscheinlichkeiten folgender Ereignisse:

E: "Genau 3 Personen erhalten je eine Flasche der Sorte D."
F: "Mindestens 3 Personen erhalten eine Flasche der Sorte D."
G: "3 aufeinander folgende Personen erhalten eine Flasche der Sorte D, die restlichen Personen erhalten Flaschen anderer Sorten."
 
Lösung zu Teilaufgabe 3a

Binomialverteilung



E: "Genau 3 Personen erhalten je eine Flasche der Sorte D."

n = 10

k = 3

p (Treffer) = P (Sorte D) = 1 4
Schritt einblenden / ausblenden
P ( E ) = P 1 4 10 ( z = 3 ) = ( 10 3 ) ( 1 4 ) 3 ( 3 4 ) 7 25 %
F: "Mindestens 3 Personen erhalten eine Flasche der Sorte D."

n = 10

z k = 3

p (Treffer) = P (Sorte D) = 1 4
P ( F ) = P 1 4 10 ( z 3 ) =
Schritt einblenden / ausblenden
= 1 - P 1 4 10 ( z 2 )

= 1 - 0 , 52559 (Wert wird im stoch. Tafelwerk abgelesen)

47 , 4 %
G: "3 aufeinander folgende Personen erhalten eine Flasche der Sorte D, die restlichen Personen erhalten Flaschen anderer Sorten."

n = 10

k = 3

p (Treffer) = P (Sorte D) = 1 4
Schritt einblenden / ausblenden
P ( G ) = ( 1 4 ) 3 ( 3 4 ) 7 8 1 , 7 %

Themen dieser Aufgabe:
Themen-Übersicht
Themen
Tipp:
Arbeite frühzeitig mit der Merkhilfe Mathematik,
die als Hilfsmittel im Abitur zugelassen ist.
Feedback:
Du hast einen Fehler gefunden oder hast Anregungen zur Internetseite?