über 250 kostenlose
Abituraufgaben
Lösung als Video
und ausformuliert
Alle Lösungen von
erfahrenen Lehrern
 
 
 
 
Lösung Abitur Bayern 2003 Mathematik LK Infinitesimalrechnung I


 
Teilaufgabe 1a  (6 BE)
Gegeben sind die in R definierten Funktionen

, und .

Zeichnen Sie mit Hilfe der Funktionswerte g(-1), g(1) und g(2) den Graphen von g im Bereich in ein Koordinatensystem mit der Längeneinheit 2 cm.
Erläutern Sie, wie der Graph von aus dem Graphen von g und schließlich der Graph von aus den Graphen von g und entsteht. Zeichnen Sie die Graphen von und in das vorhandene Koordinatensystem.
 
Lösung zu Teilaufgabe 1a

Wertetabelle



Gegeben:
, und
Wertetabelle:<br>
x -1 1 2 0
g (x) 0, 18 1, 36 3, 7 0, 5
Skizze



Erläuterungen zum Entstehen der Funktionsgraphen



Es gilt .
Der Graph entsteht daher, indem an der y-Achse gespiegelt wird.
Um den Graph zu erhalten, werden die Funktionswerte von g und addiert.

Themen-Übersicht
Themen
Tipp:
Arbeite frühzeitig mit der Merkhilfe Mathematik,
die als Hilfsmittel im Abitur zugelassen ist.
Feedback:
Du hast einen Fehler gefunden oder hast Anregungen zur Internetseite?